Start Archiv

 

In unserem Archiv haben Sie die Möglichkeit auf Bilder und Unterlagen von vergangenen Veranstaltungen, sowie Zeitungsartikel zurückzugreifen.


4. Mobilitätstag

„CLEVER UNTERWEGS - GEMEINSAM NUTZEN BRINGT DICH WEITER“,

Samstag 16. September 2017,

09 – 14 Uhr, Pisoniplatz (östlich St.Ursenkathedrale), Solothurn,

Der Mobilitätstag bietet den Besucherinnen und Besuchern vielfältige Informationen rund um die Mobilität.
Weitere Infos zum Mobilitätstag: www.so-mobil.ch


7. Filme für die Erde Festival 2017

„WAS DU ISST, GESTALTET DIE ERDE. WAS DU TRÄGST, VERÄNDERT DAS LEBEN ANDERER“

Freitag, 22. September 2017, Altes Spital, Oberer Winkel 2, Solothurn

Unter dem Leitmotiv „Filme für die Erde“ wird mit ausgesuchten Filmen zu existentiellen Fragen Wissen weitergegeben und Bewusstsein geschaffen.


Entdecke, was diesen Planeten bewegt. Wie wichtig sind gesunde Korallen für unsere Ozeane? Können Aktivisten eine korrupte Regierung stürzen und die Regenwaldabholzung stoppen? Unter welchen Bedingungen wird eigentlich ein Smartphone produziert? Und wie jagt ein Leopard in der Stadt?

Am 7. Filme für die Erde Festival am Freitag, 22. September 2017 geben 6 ausgewählte und hochkarätige Filme Einblick in das Thema Nachhaltigkeit. Das Festival findet in 17 Schweizer Städten gleichzeitig statt und bietet neben den Filmvorführungen interessante Ausstellungen, Apéros und gratis DVDs zum Weitergeben.

Der Eintritt ist kostenlos (Ausnahme Lunchkino).

Programm: FILMEfuerdieERDE.org/festival

 


 

Verein 2000-Watt-Region Solothurn am Solothurner Chästag 2017

In Kooperation mit dem Amt für Umwelt, AEK Energie AG, Biohof Rigi, Collectors- Velo-Hauslieferdienst, einer Haushaltungsschule und dem Ökozentrum Langenbruck

Standaktionen beim und im Food Center auf dem Kreuzackerplatz

Datum:            Donnerstag, den 7. September 2017
Zeit:                10.00 – 22.00 Uhr
Ort:                  Kreuzackerplatz, beim und im Food Center
Parkier Möglichkeiten:     Parkhaus Berntor

Der Chästag– luege, lose, gniesse, www.chaestag.ch, ein Markt für Käse und Produkte aus der Region findet zum 7. Mal im Raum Rossmarktplatz, Dornacherplatz, südliches Aaremürli und Kreuzackerplatz in Solothurn statt.
Er bringt lokale Anbieter und regionale Konsumenten in einem Markt - Ambiente an idyllischer Lage in Solothurn zusammen. Auf dem Kreuzackerplatz / Gewerbeschulhaus ist eine Art „Food-Center“ in einem Kreis aus Marktständen mit diversen kulinarischen Angeboten geplant, in deren Mitte befinden sich die Tische und Stühle zum Essen und Verweilen.


Siehe www.chaestag.ch


Besuch Neubau Bürgerspital Solothurn mit Führung durch die Baustelle

Modell und Visualisierung Büro Gmür

 

Ein gemeinsamer Anlass mit dem SIA Sektion Solothurn, der 2000-Watt-Gesellschaft Region Solothurn und dem Architekturforum Touringhaus Solothurn

Datum: Donnerstag, den 22.6.17
Zeit: 17.30 Uhr
Treffpunkt: Vor Projektraum, beim Eingang zur Baustelle.
Parkier Möglichkeiten: beim Parkplatz Ost oder Nord;


Führung durch Bernhard Mäusli, Kantonsbaumeister und Alfredo Pergola, Abteilungsleiter Projektrealisierung

Nach der Führung sind Sie herzlich zu einem gemeinsamen Apéro eingeladen.

Teilnehmerzahl beschränkt:     Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Baustellenbild Hochbauamt

 

2015 Erfolgte der Spatenstich für den Neubau des Bürgerspitals in Solothurn, 340 Millionen Franken soll das neue Spital kosten und mit rund 250 Betten wesentlich zur medizinischen Grundversorgung im Kanton beitragen.
Der Neubau vom Bürgerspital Solothurn kommt zügig voran. Der Rohbau ist fast vollendet und Teile der Fassade sind bereits sichtbar. Nun beginnt der Innenausbau. Der von den Architekten „Silvia Gmür Reto Gmür Architekten“ entworfene Neubau ist das größte Hochbauprojekt vom Kanton. Ab 2020 ist die Inbetriebnahme vom ersten Teil vorgesehen. Ein modernes, einladendes Haus soll Patienten, Angehörigen, Besuchern und Personal den angemessenen Rahmen für den Spitalaufenthalt bieten. Das neue Gebäude besteht aus einem zweigeschossigen Sockel (für jeweils öffentliche Bereiche und Untersuchungs- und Behandlungsbereiche), auf dem die Struktur der Bettenstationen lagert.

Weitere Infos: http://www.so.sia.ch/node/185


BESUCH EINES AUTARKEN LEHMHAUSES IN DER REGION